Pferdetherapie Oldenburg

Annette Schütz

Über mich

Pferde faszinieren mich schon so lange ich denken kann und seit meiner Jugend spielen sie eine große Rolle in meinem Leben. Dabei lag mein Fokus nie nur auf dem Reiten, ich habe einfach gerne meine Zeit mit Pferden verbracht und kann auf verschiedenste Erfahrungen in unterschiedlichen Sparten der Reiterei, Pferdehaltung und Jungpferdeausbildung zurückblicken.
Während dieser Zeit merkte ich aber auch, so schön die Arbeit mit den Pferden und das Reiten war, dass ich meine andere große Leidenschaft, dass Interesse an Medizin und den unterschiedlichen Therapieformen, gerne mit den Pferden vereinbaren wollte und so kamen im Laufe der Jahre verschiedene Fortbildungen zusammen. Wobei meine Schwerpunkte auf der Pferdeakupunktur und auf der Pferdethermographie liegen. Die Thermographie hat für mich als Mensch des „Begreifens“ den schönen Aspekt, die Probleme im wahrsten Sinne des Wortes sehen zu können und so habe ich mein Repertoire um diese Lokalisationsmethode erweitert.

Pferdethermographie

Die Thermographie ist eine moderne Methode, welche abnormale thermische Auffälligkeiten wie übermäßig warme oder kalte Bereiche an der Körperoberfläche des Pferdes sichtbar macht und damit wichtige Hinweise für die Diagnostik und weitere Behandlung gibt. Somit haben wir ein umfassendes und kostengünstiges Verfahren, mit welchem wir uns einen Überblick über das gesamte Pferd verschaffen können. Es ist dabei für das Pferd stressfrei, weil es fast ohne Berührung, komplett ohne Strahlung, Kontrastmittelgabe oder ähnlichem auskommt und in seiner gewohnten Umgebung stattfindet.

Die Einsatzgebiete für Thermographie

  • Lahmheitsdiagnostik
  • Lokalisierung von Muskel- und Bänderbeschwerden
  • Lokalisierung von Entzündungen
  • Auffindung von Zahnstörherden
  • Zusätzlich zur AKU
  • Rückenkontrolle und Kontrolle der Sattelpassform
  • Verlaufskontrolle nach Verletzungen, Hufrehe, u.ä.

Mein Angebot

Thermographischer Komplettcheck des Pferdes

110-120€

- Ausführliche Anamnese
- ca 50-60 Thermographische Aufnahmen gem. Standardverfahren
- Schriftlicher Befund per Mail

Sattelpassthermographie

50€

- Thermographie des Pferderückens vor und nach dem Reiten
- Ca. 10-20 Aufnahmen je nach Anzahl der Sättel (max. 2)
- Schriftlicher Befund per Mail

Komplett-Thermographie Pferd und Sattel

ca. 150€

- Thermographischer Komplettcheck des Pferdes
- Sattelpassthermographie

Kurzer Überblick Pferdethermographie und die Vorbereitung des Termins:

  • Diagnostikmethode, bei der das Wärmemuster der Körperoberfläche dargestellt wird
  • Man macht immer den Seitenvergleich, um Aussagen treffen zu können. Einzelne Thermogramme ohne Seitenvergleich haben keinerlei Aussagekraft
  • Es wird immer das komplette Pferd thermographiert mit allen Aufnahmen u Ebenen, um eine sinnvolle Aussage treffen zu können
  • Thermographie ist sehr sensitiv, daher können Beschwerden schon vor dem visuellen Sichtbarwerden nachgewiesen werden. Der Nachteil ist, dass Temperaturunterschiede durch Sonne, Wind, manuelle Manipulation wie Putzen auch dargestellt werden, deshalb muss vor der Thermographie das Pferd entsprechend vorbereitet werden:
  • Das Pferd 1-2h vor der Thermographie im Stall / zugfreier Offenstall ohne direkte Sonneneinstrahlung akklimatisieren lassen
  • Das Pferd muss trocken sein
  • Am Tag der Thermographie das Pferd nicht arbeiten
  • 1h vor der Thermographie keine Decke, Fliegenmaske, Bandagen, etc.
  • 1-2h vor der Thermographie das Pferd von grobem Schmutz befreien, nicht zu gründlich Putzen (Massagewirkung, durchblutungsfördernd)
  • Lange Mähne einflechten, Schweif ggfls. auch
  • Kein Fliegenspray, Mähnenspray etc. verwenden
  • Optimal wäre ein Knotenhalfter
  • Während der Thermographie das Pferd möglichst wenig anfassen
  • Im Vorfeld ggfls. das geschlossene Stehen üben, da dies unerlässlich für gut auswertbare Thermogramme ist und die Dauer der Thermographiesitzung erheblich verkürzen kann

Akupunktur

Akupunkturbehandlung  Pferd Annette Schütz

Nach der Philosophie der traditionellen chinesischen Akupunktur entsteht Krankheit durch ein energetisches Ungleichgewicht im Körper. Der Fluss der Lebensenergie Qi ist gestört. Gesundheit dagegen ist die Fähigkeit das energetische Gleichgewicht zu halten. Ziel der Akupunktur ist, das aus den Fugen geratene Gleichgewicht wieder herzustellen, den Qi-Fluss wieder ungehindert fließen zu lassen.
Dies wird mittels Nadel- oder Laserreiz an genau definierten Hautarealen erreicht, der dazu führt, dass die Energie ausgeglichen, Blockaden aufgehoben und der Energiefluss korrigiert wird.
Auf diese Weise können eine Vielzahl von akuten und chronischen Krankheiten wie z.B. Erkrankungen der/des

• Atemwege
• Haut
• Verdauungstrakt
• Bewegungsapparates
• Fortpflanzungsorgane

behandelt werden.

Keine Behandlungsform ist unfehlbar und man sollte realistisch betrachten, welche Methode angebracht ist. Ein Knochenbruch, Kolik, Krebs, etc. muss immer als erstes von einem Tierarzt behandelt werden, aber man kann auch die Behandlung solcher Erkrankungen sehr gut mit Akupunktur und/oder Laserakupunktur unterstützen. Selbst bei chronischen Haut - und Atemwegserkrankungen, kann oft eine enorme Linderung oder gar eine völlige Heilung durch Akupunktur erzielt werden.

Akupunktur

55€

- Ausführliche Anamnese und Erstbehandlung
- Folgetermine 30-40€ je nach Zeitaufwand

Lasertherapie

Akupnuktur Behandlung Pferd Annette Schütz

Der Impuls-Dioden-Laser ist ein Kaltlichtlaser der Medizinprodukt-Klasse 3B . Es handelt sich um einen sogenannten Softlaser, den man zur Behandlung von vielen akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Haut einsetzen kann.

Bei dieser Behandlungsmethode dringt energetisches Licht tief ins Gewebe und regt dort den Heilungsprozess auf verschiedene Weisen an. Unter anderem wird die Durchblutung gesteigert, dadurch werden Stoffwechselprodukte, die von dem Trauma stammen, schneller abtransportiert. Da diese zum Teil auch für Schmerzen mitverantwortlich sind, hat die Behandlung somit auch einen schmerzstillenden Effekt und die Gabe von Schmerzmittel kann reduziert werden oder es kann im besten Fall komplett darauf verzichtet werden.

Die Stoffwechselaktivität der Zellen erhöht sich, der Lymphabfluss wird verbessert und die Lasertherapie kann sogar dazu beitragen, dass die Regeneration der Nervenzellen gefördert wird.

Dabei ist die Lasertherapie nicht-invasiv und völlig schmerzfrei, so dass Pferde sie sehr gut tolerieren und auch oft schon bei der Erstbehandlung deutliche Anzeichen von Entspannung durch Gähnen oder Abkauen zu sehen sind. 
Die Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig:

• Hauterkrankungen
• Wundheilung
• Sehnenentzündungen
• Hufrehe
• Muskuläre Probleme
• usw.

Lasertherapie

40 - 60€

- Erstbehandlung
- Folgetermine 30-40€ je nach Zeitaufwand

Novafon

Novafon Behandlung Annette Schütz

Novafon ist eine Firma, die sich seit 1928 mit der Entwicklung Forschung rund um Kurz- und Schallwellen auf den Organismus befasst. Im Jahr 1932 wurde das 1. Novafon zur Vibrationstherapie entwickelt. Die Geräte der Firma zählen zu den leistungsstärksten Produkten der lokalen Vibrationstherapie.
Mit dem Novafon Schallwellgerät werden mechanische Vibrationen in das Gewebe geleitet, was zu folgender Reaktion im Körper führt:

1. Regulation der Muskelspannung 
Durch das Novafon werden Vibrationen zwischen 50 und 100 Hz senkrecht bis zu 6 cm tief ins Gewebe geleitet. Durch diesen Impuls kontrahiert die Muskulatur und wir sprechen von einem tonischen Vibrationsreflex (TVR). Durch den TVR erhöht sich sowohl die Muskelspannung als auch sein Kraftpotential. Die Folge: Der Antagonist entspannt sich.

2. Anregung des Stoffwechsels 
Durch den TVR wird auch der Stoffwechsel angeregt. Das behandelte Gewebe wird tiefgreifend stimuliert, stärker durchblutet und so die lokalen Regulationsmechanismen der Gefäße und des Gewebes gestärkt, wodurch Abfallstoffe schneller abtransportiert werden.

3. Schmerzlinderung 
Vibrationen haben einen schmerzlindernden Effekt. Schmerzreize werden nämlich von Reizen wie Vibrationen, Kälte oder Druck überlagert (Gate-Control-Theorie). Die Schmerzunterbrechung dauert erfreulicherweise auch über die tatsächliche Stimulation hinweg an, sodass sowohl chronische als auch akute Schmerzen nachhaltig gelindert werden können.

Mit Frequenzen von 50Hz und 100Hz kommt das Schallwellengerät bei verschiedenen Indikationen zum Einsatz .
Durch die verschiedenen Aufsätze kann man nicht nur großflächig arbeiten, sondern auch sehr gut Triggerpunkte behandeln, es bei der Stresspunktmassage einsetzen und für den Zwischenrippenraum nutzen.
Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

• Triggerpunktbehandlung
• Nackenband-Symptomatik
• Myofasziale Schmerzen
• Arthrose
• Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung
• Narbengewebe
• Stresspunktmassage

Vibrationstherapie

auf Anfrage

Kontakt

Telefon

0176 422 74 333

Email

pferdetherapie-oldenburg@gmx.de                  

Mobirise free creator - More info